FAQ

Was sind die positiven Effekte des Balletts?
 

Gute Körperbeherrschung, verbesserte Koordination und Plastizität der Bewegungen, eine edle Körperhaltung und ein leichter Gang die dazu beitragen, das Selbstbewusstsein zu stärken!

 

Sind vorläufige Ballettkenntnisse erforderlich?
 

Grundsätzlich brauchen die Schüler keine Vorkenntnisse.

Für Ballett A1 sind vorläufige Ballettkenntnisse wünschenswert, aber nicht erforderlich.

Für Ballett A2 und A3 sind vorläufige Ballettkenntnisse erforderlich.

 

Wo befindet sich die Frankfurter Ballettschule?
 

Frankfurter Ballettschule befindet sich neben dem Lokalbahnhof Frankfurt.

Die Adresse:  Offenbacher Landstraße 7-13, 60599 Frankfurt (Hinterhof)

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

S-Bahn 3,4,5,6  bis Lokalbahnhof (200m)

S-Bahn 1,2,8,9 bis Mühlberg (600m)
U-Bahn 1,2,3,8 bis Südbahnhof (400m)

Strassenbahn 14,15,16,19 bis Südbahnhof (400m)

Bus 36, 48 bis Südbahnhof (400m)

Es gibt auch genügend Parkplätze rund um die Ballettschule (Hühnerweg, Hainer Weg) oder das Parkhaus Sachsenhäuser Depot, Hedderichstr. 34-36 (500m)

 

Wie kann man sich anmelden?
 

Senden Sie eine E-Mail an: frankfurterballettschule (at) gmail.com oder über das KONTAKTFORMULAR unter Angabe von:

  •   Schülerin: Name, Nachname, Alter, Größe, Gewicht

  •   Erziehungsberechtigte/-r: Name, Telefonnummer und E-Mail

  • Gewünschte Kurse

Sie können uns auch gerne anrufen: am Montag und Donnerstag von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr. Telefonnummer: 017680331708

 

Was sind die Bedingungen für die Aufnahme in die Schule?
 

Wir bieten eine Probestunde an. Probestunde für Kinder kostet 5 Euro, Erwachsene 10 Euro. Sind beide Parteien mit allem zufrieden, kommt ein Vertrag zustande – entweder ein Fest-Unterrichtvertrag oder Flex-Unterrichtvertrag.

Wir bieten auch die 10-er Karte für Erwachsene. Diese Option gibt mehr Flexibilität.

10- Die Karte ist für zehn Unterrichtseinheiten à 60 oder 90 Minuten vorgesehen.


Wie sind die Vertragsmodalitäten?
 

Es gibt zwei Optionen: Fest-Unterrichtvertrag oder Flex-Unterrichtvertrag.

Fest-Unterrichtvertrag – die monatliche Kursgebühr ist günstiger.
Der Unterrichtsvertrag ist unbefristet, er kann jeweils zum 31.01., 30.04., 31.07. oder zum 30.10. eines Kalenderjahres mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen (zum 31.12., 31.03., 30.06., 30.09) schriftlich gekündigt werden. 
Flex-Unterrichtvertrag – die monatliche Kursgebühr ist höher, aber der Vertrag kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt aufgelöst werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Hinweis:

Keine Aufnahmegebühr!

Im Falle eines neuen Lockdowns wird für diesen Zeitraum keine Gebühr erhoben!

 

Was muss man zum Ballettkurs mitbringen?
 

Gymnastikmatte, Wasser und gute Laune.

Es gibt Gymnastikmatten in der Ballettschule, aber aus hygienischen Gründen empfehlen wir dennoch, eine eigene Gymnastikmatte mitzubringen.

 

Was kann man zum Kurs anziehen?
 

Pre-Ballett:  Pinkes Trikot, weiße Socken, Schläppchen, gepflegter Dutt

Ballett 1:      Rosa Trikot, weiße Socken, Schläppchen, gepflegter Dutt , Spitzenschuhe (ab zweiter Jahreshälfte).

Ballett 2:      Schwarzes Trikot, Strumpfhose,  Schläppchen, gepflegter Dutt,   Spitzenschuhe (ab Oktober).

Hobbykurse:      Trikot, Strumpfhose,  Schläppchen, gepflegter Dutt

Hygienbedingungen

  •   Hände müssen beim Betreten der Schule desinfiziert werden.

  •   Das Studio wird zwischen den Unterrichtsstunden gelüftet.

  •   Die Stange wird nach jeder Benutzung desinfiziert.

  •   Wir bitten unsere Schüler bei ersten Krankheitssymptomen vom   Unterricht fernzubleiben.

  •   Während des Unterrichts dürfen die Eltern nicht in den Räumlichkeiten der Schule und im Treppenhaus bleiben.

  •   Vielen Dank für Ihren Verständnis & viel Spaß beim Tanzen!